Internas 18.06.2018 - 16:00 Uhr

Human Resources Manager Joe Henson neu im Team Basilicom

Seit Juni liegt der Bereich Human Resources Management bei Basilicom in den Händen von Joe Henson. Er hat sich zum Ziel gesetzt, Basilicom als Arbeitgeber zu repräsentieren und damit auch in Zukunft tolle Talente für unsere Digitalagentur zu gewinnen. Wir haben ihm zum Start ein paar Fragen gestellt.

Lieber Joe, wir freuen uns, dass Du an Bord bist. Worauf freust Du Dich in den nächsten Wochen am meisten?

Hi! Worauf ich mich freue, ist, alle Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen - das habe ich nun nach den ersten Wochen so gut wie geschafft und dann natürlich den Bereich Human Resources bei Basilicom tatkräftig auszubauen, mit allem, was dazugehört. Ich freue mich, meine Kollegen zu unterstützen und mich um ihre Anliegen zu kümmern, dabei kann ich meine beruflichen Erfahrungen der letzten 12 Jahre mit einfließen lassen und auf den administrativen Bereich, bei dem ich mich in die Akten stürzen werde, um mit meiner Teamkollegin Sarah das Personalbüro gemeinsam zu wuppen. Auch das Recruiting gehört zu meinen Aufgaben und ich bin bereits aktiv mit dem Bewerbermanagement beschäftigt, um zum Wachstum von Basilicom beizutragen.


Was mich natürlich interessiert. Wie ist Dein Eindruck von Basilicom? Was gefällt Dir an der Unternehmenskultur besonders?

Ich kann mich mit dem Unternehmen und den Aufgaben sehr gut identifizieren und schätze es sehr, dass die Work-Life-Balance hier gelebt wird und die Leute verantwortungsvoll mit ihren Freiheiten umgehen. Eine sehr gute Vertrauensbasis, ein sympathisches Miteinander und gegenseitige Wertschätzung sorgen dafür, dass die Mitarbeiterzufriedenheit sehr hoch ist. Auch finde ich die regelmäßigen Teamevents sehr interessant, wie in etwa die PANAM-Nite oder die Märchenstunde, bei denen aktuelle Themen vorgestellt oder präsentiert werden. Nicht nur informell, auch zur Übung und stetigen Verbesserung seiner eigenen Fähigkeiten und Wissensstände und für das Teambuilding trägt der regelmäßige gemeinsame Austausch sehr gut bei.

 
Was machst Du, wenn Du nicht bei der Arbeit bist? 

Ich schreibe poppige, schnulzige, manchmal auch rockige Songs, da reicht es von der Neuschöpfung von Lyrics bis hin zur kompletten Fertigstellung einer Komposition am Klavier. Ansonsten bin ich ein sehr geselliger Mensch und verbringe viel Zeit mit Freunden und tollen Menschen.

 

Vielen Dank, wir freuen uns, dass Du bei uns bist.

Ich danke Dir für das nette Interview. 

Joe Henson
Human Resources Manager