Events 09.03.2016 - 14:00 Uhr

Konferenzen - mehr als nur Rock'n'Roll

Der Besuch von Konferenzen gehört zu unserem Agenturgeschäft wie guter Kaffee, coole Screendesigns und Daily Stand-ups. Die Online Marketing Rockstars Konferenz 2016 fällt aber auch in unserem Alltag überraschend auf.

Jan Delay, Udo Lindenberg, Olli Schulz...

 

Normalerweise weiß man, was auf einen zukommt bei einer Konferenz: Vorträge auf der Bühne, Kaffeepausen, Networking und am Ende des Tages eine Party. Die Rockstars machen ihrem Namen hingegen alle Ehre. Schon das Intro am Konferenztag ließ Wände und Ohren beben. Jeder neue Speaker, der die Bühne betrat, wurde mit dröhnender Musik begrüßt.

Da dürfen dann natürlich auch echte Rockstars nicht fehlen. Die Kaffeepause hatte weder etwas mit Kaffee noch mit Pause zu tun. Nachdem im letzten Jahr noch Deichkind die Bühne enterten, war es dieses Mal Jan Delay, der mit DJ und drei Sängerinnen einige seiner größten Hits auf die Bühne brachte. Damit nicht genug: Am Ende holte der ewig-näselnde den ewig-nuschelnden Helden, Udo Lindenberg, dazu. Panik Udo brachte dann sogar die sonst so abgezockten Online-Marketer dazu, bei seinen ruhigen Klassikern kurz innezuhalten.  Ein willkommener Moment der Ruhe, der auf einer sonst teils überdrehten Veranstaltung richtig gut getan hat. Schon am Abend zuvor verzauberte Olli Schulz die Zuhörer in der Networking-Area.

Ohne gutes Programm geht es nicht

Sieht die Business-Konferenz der Zukunft so aus? Nicht ganz. Denn so aufregend Acts und Party am Abend (u.a. mit DJ-Sets der Beatsteaks, Jan Delay und Das Bo) auch sein mögen, letzten Endes ist man auf einer Dienstreise. Und wer auf dieser Reise besonders lehrreichen Input erwartete, wurde an einigen Stellen eines Besseren belehrt. Dennoch: Auch aus Programmsicht hatte die Konferenz Höhepunkte zu bieten. Da war beispielsweise Scott Galloway, Professor aus New York, der einen skeptischen und zugleich spannenden Blick auf die Dinge im Online Marketing hat. Oder Bonin Bough, CMO bei Mondelez International, der vor allem durch seine unglaubliche Energie gezeigt hat, dass bei Vorträgen auf der Bühne auch das “Wie” zählt. Etwas unaufgeregter wirkte da schon Christian Schmalzl, COO von Ströer, der vor allem durch seine pragmatische Vision für sein Unternehmen positiv im Gedächtnis blieb.

Insgesamt kratzten die meisten Talks allerdings inhaltich nur an der Oberfläche. Manche waren mehr Show als Inhalt, bei anderen hätte wiederum etwas mehr Show gut getan. Inspiriert ging man als Teilnehmer aber dennoch nach Hause - und gut unterhalten sowieso. Entsprechend war es ein gutes Event und so etwas wie der Szenetreff der Online-Marketer. Am Ende war die Online Marketing Konferenz ein besonderes Erlebnis ganz im Rahmen seiner Erwartungshaltung.

Die Reise hat erst begonnen

Die Online Marketing Rockstars Konferenz oder die re:publica sind auf dem Konferenzkalender die Klassentreffen und Inspirationsquellen. Kongresse wie die Internet World punkten durch wertvolles Networking und die Möglichkeit, viele Kunden auch mal vor Ort zu treffen. Deswegen geht unsere Reise in diesem Jahr auch weiter - sogar bis nach Texas, wo im März die legendäre South by Southwest Conference stattfindet.

Hier einige Termine im Überblick, wo wir in diesem Jahr noch anzutreffen sind:
10. bs 17. März: South by Southwest (SXSW) 2016 in Austin/Texas
20. bis 22. März: Digital Innovators Summit in Berlin
8. April: Online Marketing Konferenz in Bielefeld
2. bis 4. Mai: re:publica und Media Convention in Berlin
14. bis 15. Juni: EHI Omnichannel Days in Köln
12. bis 13. Juli: Digital Marketing Days in Berlin
14. bis 15. September: dmexco in Köln
22. bis 23. September: NEXT Festival in Hamburg
29. September: Etailment Summit & Expo in Frankfurt
12. bis 13. Oktober: Neocom in Düsseldorf
8. bis 9. November: EHI Technologie Tage in Bonn